Pflegewissenschaft und Gerontologie

Publikationen 2016/17

FULL PAPERS (PEER-REVIEW):

  1. Ammenwerth E., Kreyer C. (2017): Digitale Lernwelten in der Pflege. Lernplattformen zur Unterstützung des Präsenzunterrichts nutzen. In: Sahmel K.-H. (Hrsg.): Lehren und Lernen an der Hochschule. Hochschuldidaktik der Pflege und Gesundheitsberufe. Springer Verlag (in print)
  2. Ammenwerth E., Lannig S., Hörbst A., Mueller G., Schnell-Inderst P. (2017): Adult Patient Access to Electronic Health Records. Cochrane Database of Systematic Reviews, Issue 6. Art. No.: CD012707. DOI: 10.1002/14651858.CD012707
  3. Baumann C., Schermann K., Kreyer C. (2017): Wie Angehörige von Patientinnen und Patienten mit malignen Kopf- und Halstumoren den Krankheitsverlauf erleben – eine Literaturarbeit. QuPuG - Journal für Qualitative Forschung in Pflege- und Gesundheitswissenschaft, 4 (1), 51-58.
  4. Bürkle C., Täubl H., Schulc E., Them C. (2017). Alltagserleben von COPD-Patienten mit neu verordnetem Heimsauerstoff. HeilberufeScience, 8(40), 1-11. DOI 10.1007/s16024-017-0304-0
  5. Deufert D., Graml R., Matteucci-Gothe R. (2016). Überprüfung der Test-Retest-Reliabilität des „Wound-QoL“ - Ein Instrument zur Erfassung der krankheitsspezifischen, gesundheitsbezogenen Lebensqualität von Menschen mit chronischen Wunden. Pflegewissenschaft, 9/10, 484-490.
  6. Deufert D., Graml R. (2017). Disease-specific, health-related quality of life (HRQoL) of people with chronic wounds - A descriptive cross-sectional study using the Wound-QoL. Wound Medicine, (16), 29-33. DOI: http://dx.doi.org/10.1016/j.wndm.2017.01.006
  7. Deufert D., Schermann K. (2017): Quality of life of people with dementia in nursing homes in Austria: A cross-sectional study. International Journal of Healthcare, 3 (1), 34-41. DOI: http://dx.doi.org/10.5430/ijh.v3n1p34
  8. Deufert D., Schermann K., Fritz E. (2016). Pflege- und Betreuungsbedarf in Tiroler Pflegeheimen - eine Erhebung mit dem „Neuen Begutachtungsassessment“ (NBA). Österreichische Pflegezeitschrift (6), 23-28.
  9. Förster K., Werner T., Hämmerle I., Kofler M., Ates N., Piazolo F., Pallauf M., Fuxreiter T. (2017): Lessons learned zur Planung und Durchführung der Testregion West-AAL. In: Kempter G., Ritter W. (Hrsg.): Beiträge zum Usability Day XV – Umgebungsunterstütztes Leben, 113-121.
  10. Kellerer J., Müller G., Deufert D. (2017): Musik: Eine effektive Maßnahme zur Reduktion von Angst und Schmerz im Rahmen von Dickdarmspiegelungen? Pflegewissenschaft,19 (3-4), 180-192.
  11. Kreyer C., Pleschberger S. (2017): Qualitative Längsschnittstudien im Forschungsfeld Palliative Care: methodische, ethische und psychosoziale Aspekte. Pflege, 30(4), 209-217.
  12. Mueller G., Schumacher P. (ex aequo), Wetzlmair J., Lechleitner M., Schulc E. (2017): Interrater Reliability and User-friendliness of the Delirium Observation Screening Scale. Journal of Nursing Measurement, 25(3). (accepted for publication)
  13. Mueller G., Schumacher P., Holzer E., Pallauf M., Schulc E.: The Interrater Reliability of the Observation Instrument for assessing pain in elderly with dementia (BISAD). Journal of Nursing Measurement, 25(3). (accepted for publication)
  14. Müller G., Schulc E., Schumacher P., Fritz E., Them C. (2017): Überprüfen und Vergleichen diagnostischer Merkmale der deutschen Autar-Deep-Vein-Thrombosis (DVT)-Skala zur Einschätzung des Thromboserisikos. Pflegewissenschaft, 19 (3-4), 138-146.
  15. Pallauf M., Kofler M., Ates N., Förster K., Hämmerle I., Piazolo F., Werner T. (2017): AAL-Lösungen im realen Testumfeld – Evaluationsauszug der Testregion West-AAL. In: Kempter G., Ritter W. (Hrsg.): Beiträge zum Usability Day XV – Umgebungsunterstütztes Leben, 22-30.
  16. Pfeifer V., Ullrich J., von Schroeders N., Rester D. (2017): Medizincontrolling im Krankenhaus. Das Vorverfahren im Rahmen der Prüfverfahrensvereinbarung als neues Konfliktlösungsinstrument. HeilberufeScience (6), 1-8. https://doi.org/10.1007/s16024-017-0302-2.
  17. Richter R., Müller G., Them C. (2017): Diabetes mellitus Typ-I: Bedürfnisse und Auswirkungen auf das Alltagsleben aus Sicht der Angehörigen. Eine Literaturübersichtsarbeit. Procare 22 (4), 9-15.
  18. Schermann K., Deufert D. (2017): Pflegeabhängigkeit von Menschen mit Demenz in der Langzeitpflege – erste Ergebnisse für Tirol. Pflegewissenschaft, 19(7-8), 334-343.
  19. Schulc E., Mateucci-Gothe R. M., Them C., Tufan I., Mueller G. (2017): Self-Reported Questionnaire of Functional Health (Q-FH2) of Home-Dwelling Elderly People Living in Austria – Based on the Patient Questionnaire of the Standardized Assessment of Elderly People in Primary Care (STEP). Journal of Nursing Measurement, 25(2), 238-256.
  20. Steidl J., Deufert D., Fritz E. (2017): Die praktische Ausbildung aus Sicht von Auszubildenden des gehobenen Dienstes der Gesundheits- und Krankenpflege in Westösterreich. Österreichische Pflegezeitschrift (5), 20-24.
  21. Them C., Schulc E. (2017): Health-Related Counseling of Elderly People in the Domestic Setting. Journal of Nursing & Healthcare, 2(1), 1-4.
  22. Them C., Wetzlmair J., Schulc E. (2017). Die Bildungspyramide der Pflegeberufe in Österreich. Von der Pflegeassistenz bis zum Doktorat der Pflegewissenschaft. In: Sahmel K.-H. (Hrsg.), Lehren und Lernen an der Hochschule. Hochschuldidaktik der Pflege und Gesundheitsberufe. Springer Verlag (in print)
  23. Tufan I., Rester D., Şahin S., Seeberger B. (2017): Gutes Altern in der Türkei. Eine empirische Untersuchung über Hochaltrigkeit. HeilberufeScience(7) 1-8. https://doi.org/10.1007/s16024-017-0303-1.
  24. Wasiak C.; Welser C.; Rester D. (2016): Mehrwert Betriebliches Gesundheitsmanagement - eine qualitative Studie in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen. Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin (ASU) – Zeitschrift für medizinische Prävention (08), 580-586.


FULL PAPERS (NICHT PEER-REVIEW):

  1. Kreyer C. (2017): Pflege braucht akademische Lernbiographien. Interview. Pflegen palliativ, 33 (1), 17-19.
  2. Müller G., Schumacher P. (2016). Multimethodisches Analyseverfahren zur Entwicklung des deutschsprachigen Inkontinenz-assoziierten Dermatitis Intervention Tool (IADIT-D): Eine Projektbeschreibung. Wund Management, 10 (5), 262-267.
  3. Rester D. (2016): Wir werden alle alt – Herausforderung und Chance für die Pflege. In: Raueiser S., Schmid H. (Hrsg.): Psychiatrische Pflege – Selbstverständnis, Kompetenzen und Herausforderungen. Schriftenband Impulse. Grizeto-Verlag, S. 131-139.
  4. Seeberger B., Rester D. (2017): Die ergraute Gesellschaft – Herausforderungen für die Zukunft. Heilberufe Spezial 2017 (Der alte Patient) 6-9.
  5. Seeberger B., Rester D. (2017): Die sorgenvolle, ergraute Gesellschaft. In: SenLine. Die Online-Zeitung für Generationen, http://www.senline.ch/die-sorgenvolle-ergraute-gesellschaft-id1311 (12.09.2017)
  6. Steininger A. (2016): Pflegeperson zur Pflegestudentin: „… und, was sagt die Wissenschaft dazu?“. Pflegewissenschaft trifft Praxis - Ein Erfahrungsbericht. In: Eisele C. (Hg.): Roadmap in die Zukunft. Modelle und Überlegungen zur Ausbildung einer kommenden Generation von Pflegepersonen. Wien, Facultas, 66-71.
  7. Steininger A., Jukic-Puntigam M. (2016): Instrumente zur Risikoerfassung und Klassifizierung einer Inkontinenz-assoziierten Dermatitis (IAD) - Eine Literaturübersicht. Wundmanagement, 10(5), S. 255-261.
  8. Steininger A., Jukic-Puntigam M., Schumacher P., Müller G. (2016): Wenn sich eine Inkontinenz-assoziierte Dermatitis zur Inkontinenz gesellt. Pflege Professionell - Das Fachmagazin, (6), 45-49.
  9. Them C. (2017). Etablierung der Pflegewissenschaft in Österreich mit besonderer Berücksichtigung von Tirol. Festschrift. 25 Jahre Pflegewissenschaft am Rudolfinerhaus, Wien, 26-28.
  10. Them C., Schulc E. (2017): Gesundheitsbezogene Beratungen zur Unterstützung einer selbständigen Lebensführung älterer Menschen im häuslichen Setting. Eine Querschnittstudie. Pflege Professionell - das Fachmagazin (9), 55-60.
  11. Witzmann M., Lehrer V., Rester D. (2016): Die Pflegepraxis voranbringen. Die Schwester/Der Pfleger, (8), 94-97.

Die vollständige Publikationsliste (inkl. Konferenzbeiträge) finden Sie in der Infobox in der rechten Seitenspalte.