Qualitätsmanagement

HomeUniversität Die Universität Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Die 2001 gegründete Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik - UMIT und ihre Studienangebote wurden letztmalig 2011 für die Dauer von fünf Jahren durch den Österreichischen Akkreditierungsrat (ÖAR) - nunmehr Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria) - reakkreditiert und folglich mit dem Qualitätssiegel der AQ Austria ausgezeichnet.

Dies bestätigt den rechtlichen Status und den hohen Qualitätsstandard der UMIT, der durch das strenge behördliche und an internationalen Standards orientierte Akkreditierungsverfahren garantiert ist.

AQ Austria
Eine Akkreditierung ist ein formales und transparentes Qualitätsprüfverfahren anhand definierter Kriterien und Standards, das zu einer staatlichen Anerkennung einer hochschulischen Bildungseinrichtung und/oder Studien führt. Verantwortlich dafür zeichnet die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung (AQ Austria), die als unabhängige Behörde  u.a. externe Qualitätssicherungsverfahren nach (inter-)nationalen Standards, Akkreditierungen von hochschulischen Bildungseinrichtungen und Studien, Zertifizierungsverfahren u.v.m. durchführt. Die aktuelle Privatuniversitäten-Akkreditierungsverordnung finden Sie hier.

Unter anderem ist die  AQ Austria seit dem 29.11.2014 auch im European Quality Assurance Register for Higher Education (EQAR) gelistet. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.aq.ac.at 

 

Internationale Standards in Lehre und Forschung
Gemäß ihrer Verfassung (Art. 11, UMIT-Verfassung idgF) verpflichtet sich die UMIT, Maßnahmen zur Qualitätssicherung und –weiterentwicklung zu setzen. Neben den durch die gesetzlichen bzw. sonstigen rechtlichen Vorgaben bestehenden Rahmenbedingungen verpflichtet sich die UMIT, internationalen Standards in Lehre und Forschung in den von ihr vertretenen Fachgebieten zu folgen.

Im Bereich der Mitarbeiter/innen wird dieses Ziel unter anderem durch Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen angestrebt. Interne und externe Evaluierungen sind Teil des Qualitätsmanagementsystems an der UMIT. Deren Ergebnisse werden kontinuierlich zur Verbesserung der Qualität in Lehre, Forschung und Verwaltung an der UMIT verwendet.

 

UMIT-Qualitätshandbuch
Entlang des Qualitätsregelkreises ist die Universität fortlaufend bestrebt, die Qualität in den universitären Kernbereichen weiter auszubauen. Dies erfolgt in Zusammenarbeit der einzelnen Organe und Organisationseinheiten der UMIT und unter Einbindung ihrer Anspruchsgruppen (z.B. Studierende, Absolvent/inn/en, Kooperationspartner etc.).

Als zentrales Instrument dafür wurde das UMIT-Qualitätshandbuch – in Form einer dynamischen elektronischen Dokumentensammlung im UMIT-Intranet - eingerichtet und seitdem fortlaufend weiterentwickelt. Die darin hinterlegten Instrumente, Verfahren, Richtlinien und Prozesse umfassen die vier UMIT-Kernbereiche:

  • Forschung und Entwicklung
  • Lehre und Studium
  • Personal
  • Verwaltung

Alle zentralen Informationen (z.B. Leitbilder der UMIT (Universität, Lehre, Forschung), UMIT-Verfassung, Studien-/Prüfungsordnung, Promotionsordnungen, Studiengangsspezifische Bestimmungen, Habilitations- und Berufungsrichtlinie u.v.m.) sind darüber hinaus auch auf der UMIT-Homepage öffentlich zugänglich gemacht.

 

UMIT-Jahresberichte
Gemäß § 4 Abs. 4 Z 3 Universitäts-Akkreditierungsgesetz bzw. § 5 Abs. 1 Z 6 der Privatuniversitäten-Jahresberichtsverordnung hat die UMIT in ihren Jahresberichten der für die Akkreditierung zuständigen Behörde über Maßnahmen zur Qualitätssicherung und –weiterentwicklung sowie zu Ergebnissen von Evaluierungsverfahren (Expertenberichten) zu berichten. Entsprechend dieser gesetzlichen Vorgabe sind nachfolgend die UMIT-Jahresberichte, beginnend mit dem Studienjahr 2012/2013 hinterlegt.

Akkreditierungsverfahren
Aufgrund § 21 HS-QSG sind sowohl die AQ Austria als auch die antragstellende Bildungseinrichtung dazu verpflichtet, die Ergebnisse von institutionellen und Programm-Akkreditierungsverfahren zu veröffentlichen. Dies umfasst den jeweiligen Ergebnisbericht des Qualitätssicherungsverfahrens und die Entscheidung der Qualitätssicherungsagentur einschließlich der Begründung der Entscheidung.

Programmakkreditierungsverfahren "Bachelor-Studium Wirtschaft, Gesundheits- und Sportourismus":  Ergebnisbericht

Programmakkreditierungsverfahren "Bachelor-Studium Mechatronik (Standort Lienz)": Ergebnisbericht

Verlängerung der institutionellen Akkreditierung der UMIT: Ergebnisbericht