Biomedizinische Informatik und Mechatronik

HomeDepartments Biomedizinische Informatik und Mechatronik Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik

Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik

Das Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik (Institute of Automation and Control Engineering - IACE) wurde im Oktober 2009 an der UMIT als eine akademische Einheit innerhalb des Departments für Biomedizinische Informatik und Mechatronik gegründet. Unsere Wissenschaftler forschen im Bereich mechatronischer Systeme und lehren im Bachelorstudium und Masterstudium Mechatronik.

Forschung

Mechatronische Systeme vertrauen im hohen Ausmaß auf automatisierungs- und regelungstechnische Schemata, mit deren Hilfe Systemkomponenten mittels komplexer geschlossener Regelungskreisläufe und systemübergreifender Interaktionen robust zusammenarbeiten. Ziel des Instituts ist die Entwicklung von Methoden, die diesen anspruchsvollen Regelungsaufgaben gerecht werden. Dazu wird grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung unter anderem in den Bereichen Modellbildung mechatronischer Systeme, Steuerung und Regelung nichtlinearer und verteiltparametrischer Systeme, sowie Parameter- und Systemidentikation betrieben. Im Rahmen dieser Forschungstätigkeit kooperiert das IACE mit Unternehmen und macht moderne Verfahren aus der Wissenschaft für die Industrie einsetzbar. mehr

Lehre

Das IACE sieht sich als eines der Kerninstitute für die Ausbildung der Studenten des Mechatronik-Studiums. Mit hohen Anforderungen an uns selbst und unsere Studierenden bieten wir Lehre auf höchstem Niveau. Mit kleinen Gruppengrößen, modernster Laborausstattung und einer Vielfalt an verfügbaren Versuchsmodellen halten wir die Motivation unserer Studierenden hoch und bringen einen spannenden Praxisbezug in das Mechatronik-Studium ein. mehr